Umfrage „Tradition im Wandel“

Hallo an alle Interessierten,

die folgende Umfrage ist aus einer Kooperation der Universität Paderborn und dem Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) im Erzbistum Paderborn entstanden und bietet die perfekte Grundlage, die Zukunftsfähigkeit von Schützenvereinen, -gilden und –bruderschaften zu erfassen.
Ist Vereinsleben und ehrenamtliches Engagement bei den Schützen überhaupt zeitgemäß? Welches Bild tragen Schützen und Jungschützen eigentlich in die Öffentlichkeit? Uvm.
Nicht zuletzt spielt hier die Wahrnehmung der eigenen Mitglieder, aber auch von Nicht-Schützen oder Verbandsunerfahrenen eine tragende Rolle! Der BdSJ und die Universität Paderborn freuen sich auf JEDEN Teilnehmer und bieten am Ende der Umfrage tolle Gewinne, für die man sich eintragen kann! Zudem gibt es die Möglichkeit sich für die Zusendung der Ergebnisse anzumelden.
Einfach auf den Link http://go.upb.de/schuetzen klicken oder den QR-Code einscannen und loslegen!

Eure Schützenjugend (BdSJ) in Paderborn

Zum QR-Code: Weiterlesen

Generalversammlung 2017

Am vergangenen Samstag fand im Saal Weber die diesjährige Generalverammlung unserer Bruderschaft statt. Auch dieses Jahr stand wieder die Wahl des Vorstandes und die Ehrung unserer langjährigen Mitglieder im Mittelpunkt. Die bisherigen Amtsinhaber Andreas Roggenbach (1. Leutnant), Thomas Roggenbach (2. Leutnant) und Dirk Rasche (Fähnrich) stellten sich erneut zur Wahl und wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Unser bisheriger Schießmeister Johannes Gröne stellte sich in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl. Aus der Versammlung wurde Mario Schoppmeier für das Amt vorgeschlagen, und von dieser einstimmig zum neuen Schießmeister gewählt. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Johannes Gröne für die geleistete Vorstandsarbeit in den vergangenen Jahren.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft wurden dieses Jahr folgende Schützenbrüder geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Alfons Elsing, Heribert Gröne, Josef Hillebrand, Hubert Reichling, Michael Stegnjajic. Für 50-jährige Mitgliedschaft  wurden geehrt: August Brandt, Friedhelm Ridder, Siegbert Sohn. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Föckel, Josef Hecker, Paul  Homann, Wolfgang Kaiser, Franz-Josef Lawatzki, Erwin Müller, Josef Potthast, Helmut Roggenbach, Josef  Thauern, Fritz Teiting, Johannes Vogedes.

Vereinsvergleichsschießen 2016

Zum 31. Mal wurde am vergangenen Samstag das Vereinsvergleichsschießen auf dem Schießstand im Gasthof Weber durchgeführt. Am Nachmittag eröffnete unser Schießmeister die Veranstaltung, an der insgesamt neun Vereine teilnahmen. Am späten Abend stand der Sieger nach einem spannenden Wettkampf fest. Die Feuerwehr belegte, wie im letzten Jahr, den ersten Rang mit 148 Ringen. Den zweiten Platz belegte der Boßel-Club mit 146 Ringen gefolgt vom Heimat und Kulturverein Marienmünster mit 145 Ringen an dritter Stelle. Die weiteren Platzierungen lauten wie folgt:

4. Angelverein (145 Ring, im Stechen)
5. & 6. Modellsportclub Marienmünster / Altschützen (144 Ring)
7. Jungschützen (142 Ring)
8. Kirchenchor (140 Ring)
9. Knobelclub (139 Ring)

Ein besonderer Dank gilt unserem Schießmeister Johannes Gröne für die reibungslose Durchführung des Schießens und allen teilnehmenden Vereinen.