Sankt Martin 2019

Nach alter Tradition fand am Abend des 11. November der Sankt Martinsumzug mit anschließendem Martinsspiel statt. Die nach ihm benannten Umzüge erinnern an die Legende, nach der Martin seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte.

Der Laternenumzug begann in der St. Kilianskirche.

Sankt Martin hoch zu Ross folgten die Blaskapelle Bökendorf und die Kinder mit ihren bunten Laternen durch die Ortschaft Vörden.

Am Pfarrheim wurde das Sankt Martinsspiel aufgeführt. Im Anschluss daran konnten sich die Kinder über einen Stutenkerl freuen und sich an Bratwurst, sowie kalten und warmen Getränken stärken. Allen Beteiligten und Helfern ein herzliches Dankeschön.

Angelsportverein siegt beim Vereinsvergleichsschießen

Am vergangenen Samstag fand das diesjährige Vereinsvergleichsschießen auf dem Schießstand im Gasthof Weber statt. Unser Schießmeister eröffnete am Nachmittag die Veranstaltung und konnte insgesamt zehn teilnehmende Gruppen begrüßen. Dabei setzte sich der Angelsportverein Vörden gegen die Kokurrenz durch und belegte mit einer makellosen Leistung von 150 Ring den ersten Platz. Die Gesamtplatzierung aller Gruppen lautet wie folgt:

  1. Angelsportverein Vörden (150 Ring)
  2. Jungschützen (147 Ring, im Stechen)
  3. Altschützen (147 Ring, im Stechen)
  4. Boßelfreunde Vörden (146 Ring)
  5. Löschgruppe Vörden (144 Ring)
  6. Hofstaat 2019/20 (143 Ring)
    HSV-Fanclub „Hungerbergfalken“ (143 Ring)
    MSC Marienmünster e.V. (143 Ring)
  7. Heimat- und Kulturverein Marienmünster (141 Ring)
  8. Knobelverein „Schock Aus“ von 1976 (140 Ring)

Ein besonderer Dank gilt unserem Schießmeister Mario Schoppmeier für die Organisation und Durchführung des Schießens, sowie allen teilnehmenden Vereinen.

Ball der Könige in Bredenborn

Am vergangenen Samstag fand die diesjährige Schützenfest-Saison in Marienmünster ihren krönenden Abschluss beim Ball der Könige in der Schützenhalle in Bredenborn. Über 300 Gäste aus dem gesamten Stadtgebiet feierten hier ausgelassen bis tief in die Nacht hinein.