Romy Weber ist neue Kinderkönigin!

Vörden hat eine neue Kinderkönigin! Romy Weber setzte sich in einem spannenden Wettbewerb im Anschluss an das Minigolfturnier am 5. Mai 2018 im Stechen durch. Das von Schießmeister Mario Schoppmeier durchgeführte Kinderkönigsschießen des Schützennachwuchs bot ähnliche Spannung wie das Königsschießen der „Großen“ im vergangenen Jahr. Nach einem spannenden Stechen konnte sich Romy Weber durchsetzen und wurde von Carsten Köhne (1. Leutnant der Jungschützen) und Mario Schoppmeier (Schießmeister) im Anschluss als neue Kinderkönigin proklamiert.

Romy eifert damit ihren Eltern Georg und Bianca nach, die unsere Bruderschaft im Jahr 2013 als Königspaar anführten. Als aktives Mitglied unserer Bruderschaft ist ihr Vater Georg außerdem auch in diesem Jahr in der Fahnenabordnung der Altschützen vertreten.

Minigolfturnier 2018

Am 5. Mai fand in diesem Jahr erstmalig ein Minigolfturnier für alle Vördener Kinder statt. Bei bestem Frühlingswetter fanden sich zahlreiche Kinder auf der Minigolfanlage am Freizeitsee ein. In kleinen Grüppchen – begleitet von Mitgliedern des Jungschützenvorstands – zeigten die Kinder viel sportliches Geschick.

Die Sparkasse Höxter stellte für die fünf bestplatzierten Minigolfspieler tolle Preise zur Verfügung. In einem spannenden Wettkampf konnte sich Adrian Disse durchsetzen. Carsten Köhne (1. Leutnant der Jungschützen) und Mario Schoppmeier (Schießmeister) beglückwünschten den Sieger.

Minigolfturnier mit Kinderkönigsschießen 2018

Am 5. Mai 2018 lädt die Schützenbruderschaft St. Peter und Paul alle Kinder des Ortes zum Minigolfturnier ein.

Beginn ist um 14:30 auf der Minigolfanlage in Vörden.

Im Anschluss an das Minigolfturnier findet ab 17:00 Uhr das Kinderkönigsschießen statt.

Der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul setzt auf möglichst viele Aktive und freut sich auf einen tollen Nachmittag mit Proklamation des Kinderkönigs 2018!

Einsammeln der Tannenbäume

Am 13.01. sammelten unsere Jungschützen die ausgedienten Tannenbäume des Ortes ein. Los ging es bereits um 08:00 Uhr. Nachdem die ersten Bäume eingesammelt waren, stärkten sich unsere jungen Schützen bei einem gemütlichen Frühstück. Gegen 12:30 Uhr waren dann alle Bäume eingesammelt.

Die Jungschützen bedanken sich an dieser Stelle für die zahlreichen Spenden.

Generalversammlung 2018

Am Abend des ersten Samstags im Januar fand die Generalversammlung unserer Bruderschaft statt. Neben dem Jahresbericht für das vergangene Schützenjahr und den Ankündigungen für das anstehende Schützenfest standen auch dieses Mal wieder  Vorstandswahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Zur Wahl standen in diesem Jahr der Oberst, der Kassierer und der Schriftführer. Die Amtsinhaber Elmar Lange (Oberst), Thorsten Hölting (Kassierer) und Hans-Jürgen Krause (Schriftführer) stellten sich erneut zur Wahl und wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft wurden dieses Jahr folgende Schützenbrüder geehrt. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Martin Elsing, Alfons Hecker, Berthold Henneke, Dietmar Höppner, Tobias Kaiser, Andreas Lüke, Georg Massolle, Lothar Massolle, Georg Weber, Andreas Witte. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Rudolf Haneke, Karl-Heinz Kreilos. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Reinhard Föckel, Hans-Gerd Hoffmeister, Ewald Kreilos, Wolfgang Lessmann, Josef Weber, Paul Wiechers. Für 70-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Gröne, Alfons Hecker.